Satzung

 

Borussia Mönchengladbach  FANCLUB:

Hochsauerländer Fohlen"stall"

 

 

Sinn und Zweck des Fanclubs soll das Zusammenführen der Fans von Borussia Mönchengladbach im

Winterberger Raum, dass gemeinsame Auftreten (z.B. Stadienbesuche) und das Fördern der Gesellig-

keit sein.

 

Der Fanclub soll laut Abstimmung in der Versammlung vom 03.08.1994 Hochsauerländer Fohlen“stall“

heißen. Als Gründungsdatum wird der 03.08.1994 festgelegt.

 

Sitz des Fanclubs ist Hildfeld. Nach einstimmiger Abstimmung am 14.02.2009 (Mitgliederversammlung)

hat der Fanclub kein festes Vereinslokal mehr. Sollte ein Antrag bezüglich eines festen Vereinslokal

gestellt werden, wird darüber in der nächsten Mitgl.-Versammlung abgestimmt. Bis dahin entscheidet

der Vorstand, wo die Versammlungen und Stammtische stattfinden.

 

Der Jahresbeitrag beträgt nach GV-Beschluss vom 18.11.2017, ab dem Jahr 2018   15,00 €   je Mitglied.

Durch die Senkung des Jahresbeitrages von 20,00€ auf 15,00€ fällt die jährliche Saisonfreifahrt weg.

Vereinsmitglieder sind ab dem 70. Geburtstag beitragsfrei.

 

Der Einzug der Jahresbeiträge soll nach Möglichkeit Anfang eines Jahres erfolgen. Bei Neueintritt im Laufe

des Jahres, ist immer der volle Jahresbeitrag zu entrichten.

Möchte jemand während es laufenden  Jahres aus dem Fanclub austreten, so hat er keinen Anspruch mehr

auf eingezahlte oder abgebuchte Mitgliedsbeiträge.

Die Mitgliedsbeiträge sollen hauptsächlich für Kartenvorfinanzierung, Bezahlung der Buskosten für Stadion-

besuche, Telefon und Portokosten und für gesellige Stunden verwendet werden.

 

Mitglied kann jeder Fan der Mönchengladbacher Borussia werden. Ob die Anzahl der Mitglieder bei zu

großem Andrang begrenzt wird, entscheidet die Mitgliederversammlung. Wenn jemand dem Fanclub bei-

treten möchte, so muss er dieses dem Vorstand anzeigen.

 

Der Vorstand besteht aus 5 Personen und wird laut Versammlungsbeschluss vom 02.10.2016 um einen Bei-

sitzer erweitert. Der Beisitzer ist zuständig für den Einzug der jährlichen Mitgliedsbeiträge.

Nach Möglichkeit sollen die Vorstandsmitglieder aus mehreren Orten kommen.

In der Mitgliederversammlung am 02.10.2016 wird ferner beschlossen, den kompletten Vorstand für jeweils

5 Jahre  zu wählen, um Kontinuität zu erreichen und ständiges Wählen zu vermeiden.

 

Der Vorstand im Jahr 2016 (ab dem 02.10.2016):

 

1.     Vorsitzender:          Andre Völkel

2.     Vorsitzender:          Klemens Niggemann

       Schriftführer:           Berthold Kaspari

       Kassierer:                Kai Padberg

       Internetbeauftr.:      Markus Sauerwald

       Beisitzer (Beitrag):   Marcel Koch

 

Wenn jemand mit ins Stadion fahren möchte, jedoch später ausfällt, so muss diese Person eine Ersatzperson besorgen,

oder er muss die bestellte Karte selber bezahlen, wenn es den anderen Stadionbesuchern nicht gelingt, diese Karte noch

am Stadion zu verkaufen.

 

Personen, die dem Fanclub beitreten möchten, müssen eine Beitrittserklärung ausfüllen, mit der sie auch die Satzung

des Clubs anerkennen, und eine Einzugsermächtigung unterschreiben, mit der der Jahresbeitrag eingezogen werden kann.

Der Vorstand hat das Recht, ein Mitglied, welches sich nicht an die Satzung hält, oder in den Fanclub in irgendeiner

Weise negative Einflüsse hineinbringt, aus dem Fanclub auszuschliessen.

 

Hildfeld, d. 24. November 2017  

(1. Fassung vom August 1994; geä.: März 2010; geä.: März 2010 u. Okt. 2016)

 

 

Der Vorstand

Fanclub

Der Fanclub Lennefohlen Plettenberg mit ihrem Regionalbetreuer Georg Hof möchten sich an dieser Stelle mit ihrer Internetseite vorstellen und den Kontakt zu anderen Fanclubs pflegen und weiter ausbauen.                                         Ihr findet den Fanclub unter www.lennefohlen.de

 

Gästebuch

Aktuelle Themen, wie z. B. Spielbesuche dürfen gerne in dem neuen Gästebuch, unter Beachtung der Netiquette, diskutiert werden. Bei guter Beteiligung werden wir darüber nachdenken noch bessere Diskussionsmöglichkeiten zu schaffen. Zum Gästebuch